Durchlauferhitzer

Der Durchlauferhitzer

Ein Durchlauferhitzer dient zur Aufbereitung von warmem Wasser, das kontinuierlich erzeugt wird, sobald es durch das √Ėffnen eines Wasserhahns angefordert wird. Die fest installierten Ger√§te werden elektrisch oder mittels Gas betrieben und dienen vorzugsweise der dezentralen Warmwasserversorgung.

Elektrische Durchlauferhitzer arbeiten mit hydraulischer oder elektronisch geregelter Steuerung. Ihr Anschlusswert liegt gr√∂√ütenteils zwischen 18 und 33 kW, wobei die h√∂heren Werte f√ľr gr√∂√üere Wassermengen und deren schnelleres Aufw√§rmen zur Anwendung kommen. Elektronisch geregelte Durchlauferhitzer erm√∂glichen eine weitestgehend stufenlose Erw√§rmung, bieten einen besseren Wirkungsgrad als hydraulisch gesteuerte Ger√§te und erm√∂glichen die Verwendung thermostatischer Mischarmaturen.

Die meist gr√∂√üer gebauten Gasdurchlauferhitzer werden √ľberwiegend mit Erdgas betrieben. Der zur Erw√§rmung des Wassers ben√∂tigte Gasbrenner wird bei Bedarf mittels einer Z√ľndflamme oder eines Piezoz√ľnders gez√ľndet und betrieben. Das zu erw√§rmende Wasser wird in R√∂hren mit Lamellen durch die Brennerflammen geleitet.
Neuere Modelle von Gasdurchlauferhitzern, die ausschließlich der Warmwasserbereitung dienen, können auf einen Stromanschluss verzichten.

Generell d√ľrfen Durchlauferhitzer nur von geschultem Fachpersonal angeschlossen werden. Zu beachten ist bereits bei ihrer Anschaffung, dass abh√§ngig von Bauart und Leistung entweder ein Anschluss an einen Schornstein oder die Abgasangabe durch eine Au√üenwand erforderlich ist.
Obwohl elektrisch geregelte Durchlauferhitzer einen h√∂heren Wirkungsgrad als mit Gas betriebene Ger√§te aufweisen, f√ľhren die bei der Erzeugung und Verteilung des Stroms auftretenden Verluste dazu, dass ihr auf die Prim√§renergie bezogener Gesamtwirkungsgrad deutlich niedriger liegt als der erdgasbetriebener Durchlauferhitzer.


Weitere Artikel aus dem Themenbereich Durchlauferhitzer

Abflussrohr, Absperrhahn, Badewanne, Dusche, Heizk√∂rperventil, Isolierung, Kanalisation, Korrosion, Mischbatterie, Motorspirale, Revisionsklappe, Rohrreinigungsspirale, Siphon, Sp√ľlkasten, Thermostat, Toilette, Urinal, Wasserhahn, Wasserrohrbruch