Korrosion

Die Korrosion

Abgeleitet vom lateinischen Begriff ¬Ącorrodere¬ď, der mit ¬Ązersetzen¬ď oder ¬Ązernagen¬ď √ľbersetzt werden kann, bedeutet Korrosion die √ľber einen l√§ngeren Zeitraum vor sich gehende Zerst√∂rung eines Stoffes durch die Einwirkung anderer in seiner Umgebung befindlicher Stoffe.
Allerdings werden unter Korrosion in unterschiedlichen Wissensgebieten unterschiedliche Vorgänge verstanden.
In der Sanitärtechnik spielen vor allem die chemische Korrosion und Erscheinungsformen der technischen Korrosion eine Rolle. Der Chemie zuzuordnen ist so die Patinabildung an Kupfer oder die durch Sauerstoffkorrosion hervorgerufene Rostbildung bei Eisen. Der Technik zugeordnet werden dagegen die als Lochfraß, Erosionskorrosion oder Spannungsrisskorrosion bezeichneten Erscheinungen.

Neben chemischen Reaktionen treten oft auch elektrochemische Reaktionen an metallischen Werkstoffen als Ausl√∂ser des meist unerw√ľnschten Vorgangs auf. Bei Letzteren spielen sogenannte lokale galvanische Elemente eine beachtliche Rolle. Die von ihnen ausgel√∂ste Korrosion kann sich beispielsweise an einer Schwei√ünaht bilden oder unter dem Einfluss von S√§uren oder Laugen entstehen.

Eine große praktische Bedeutung kommt dem Korrosionsschutz zu, der sowohl in aktiver als auch passiver Form wirksam werden kann. Als aktiver Schutz kommt beispielsweise die Förderung der Bildung einer Passivschicht wie beispielsweise beim Werkstoff Aluminium oder der Einsatz einer Opferanode infrage. Passiver Schutz kann unter anderem erreicht werden durch Schutzanstriche beziehungsweise -beschichtungen sowie durch das Vermeiden von direkten Kontakten unterschiedlicher Metalle. Eine Sonderstellung kommt dem Feuerverzinken zu, das sowohl einen aktiven als auch passiven Schutz erzeugt.


Weitere Artikel aus dem Themenbereich Korrosion

Abflussrohr, Absperrhahn, Badewanne, Durchlauferhitzer, Dusche, Heizk√∂rperventil, Isolierung, Kanalisation, Mischbatterie, Motorspirale, Revisionsklappe, Rohrreinigungsspirale, Siphon, Sp√ľlkasten, Thermostat, Toilette, Urinal, Wasserhahn, Wasserrohrbruch