Toilette

Die Toilette

Normalerweise liegt die Toilette im Badezimmer. Wer ein geschickter Heimwerker ist, kann die Toilette auch selbst montieren. Allerdings muss man mit äußerster Vorsicht ans Werk gehen, denn bei der Montage der Toilette kann es zu vielen Fehlern kommen. Zwar ist das Material recht stabil, trotzdem kann es zu Rissen im Keramikbecken kommen, wenn man zum Beispiel die Schrauben zu fest anzieht. Bei der Montage muss auch darauf geachtet werden, dass man sich ausreichend vor Schmutzpartikeln und Staub durch eine Atemmaske und eine Schutzbrille schützt.

Bevor man mit den Arbeiten beginnt, steht die Entscheidung, ob man ein Stand-WC oder lieber eine wandhängende Toilette nimmt. Die Standtoilette wird aber nur noch dort verwendet, wo der Bodenabgang schon vorhanden ist. Es wäre viel zu kompliziert, den Abfluss zu verlegen.

Besser ist es, wenn man sich nach Möglichkeit für eine Toilette entscheidet, die an der Wand hängt. Das ist nicht nur ästhetischer, sondern auch hygienischer, da man um die Toilette herum viel leichter reinigen kann.

Zur Toilette gehören auch der Spülkasten, der Sitz und der Deckel. Sicher werden hier ästhetische Aspekte eine Rolle spielen, doch ist es gut, wenn man prüft, ob sich die Toilette leicht reinigen lässt und die Materialien hochwertig sind. In guten Fachgeschäften kann man sich entsprechend beraten lassen.


Weitere Artikel aus dem Themenbereich Toilette

Abflussrohr, Absperrhahn, Badewanne, Durchlauferhitzer, Dusche, Heizkörperventil, Isolierung, Kanalisation, Korrosion, Mischbatterie, Motorspirale, Revisionsklappe, Rohrreinigungsspirale, Siphon, Spülkasten, Thermostat, Urinal, Wasserhahn, Wasserrohrbruch